Anhaltisches Hospiz im Religionsunterricht

„Es geht nicht darum dem Leben mehr Tage zu schenken, sondern den Tagen mehr Leben.“ Unter diesem Motto erhielten am 16.10.2020 die Schülerinnen und Schüler der Religionskurse in Klassenstufe 10 einen Einblick in die Arbeit der Anhaltischen Hospiz- und Palliativgesellschaft.

Schwester Theresa berichtete aus ihrem abwechslungsreichen Arbeitsalltag und nahm sich ausführlich Zeit allen Fragen der Schülerinnen und Schüler Rede und Antwort zu stehen. Dabei wurden mit den beiden Kursen sowohl der Gedanke der Hospizbewegung, der für eine Haltung gegenüber schwerstkranken und sterbenden Menschen steht, erarbeitet, als auch ganz praktische Bespiele diskutiert, etwa inwiefern letzte Wünsche der Menschen realisiert werden können. Am Ende dieser spannenden Einheit blieben sogar einzelne Schüler noch zu einem kurzen Gespräch mit Schwester Nadine. Vielleicht konnte dieser Tag auch hinsichtlich der eigenen Berufsplanung einen Einblick in die gesellschaftlich so wichtige Aufgabe von Hospiz- und Palliativarbeit bieten.

Text und Bilder: Marieke Ahrens, David Walter